1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.08.2020 / Feuilleton / Seite 10

Kein D-Day an der Donau

Erwin Riess

Der Dozent war oberhalb des Freudenauer Donaukraftwerks mit seiner Rennmaschine auf der Dammkrone unterwegs. Mit hohem Tempo näherte er sich einer Biegung, die von einem uralten Pappelbaum überragt wurde. Im letzten Moment erkannte der Dozent in dessen Schatten einen Rollstuhlfahrer. Der schaute durch ein Fernglas stromabwärts. Der Dozent legte eine Vollbremsung hin, der Rollstuhlfahrer erschrak.

»Sie haben sich einen gefährlichen Platz für Ihre Schiffsbeobachtungen ausgesucht«, sagte der Dozent, der umständlich aus den Fußrastern schlüpfte.

»Sie sehen ja selbst, es ist die einzige schattige Stelle im weiten Umkreis«, entgegnete Herr Groll. »Konnte ich damit rechnen, dass ein skrupelloser Fahrradrowdy den Uferbegleitweg mit einem Velodrom verwechselt?«

Vorsichtig lehnte der Dozent seine Rennmaschine an die Silberpappel.

»Haben Sie das Schild nicht gesehen!« rief Groll. »Fahrräder anlehnen verboten! Zuwiderhandeln wird behördlich geahndet.«

Er sehe nirgend...

Artikel-Länge: 4771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €