75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
31.08.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Feilschen um Stromrichtung

Niederlande und Deutschland verhandeln über Netzbetreiber Tennet. Einstieg Berlins könnte Auftakt für weitere Zukäufe werden

Gerrit Hoekman

Die Bundesregierung würde gerne Anteile am niederländischen Stromnetzbetreiber Tennet erwerben, die Regierung in Den Haag fürchtet aber eine zu große deutsche Einflussnahme. Die Gespräche ziehen sich deshalb wie Kaugummi. Ein Treffen in Berlin brachte vorletzte Woche erneut keinen Fortschritt.

Um zu verstehen, worum es geht, ist es nötig, einen Blick darauf zu werfen, wie das deutsche Hochspannungsnetz organisiert ist: Vier Unternehmen haben Deutschland unter sich aufgeteilt. Amprion ist in NRW, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und einem kleinen Teil von Bayern aktiv. 50 Hertz auf dem früheren Gebiet der DDR, in Berlin und in Hamburg. Transnet BW betreibt das Stromnetz in Baden-Württemberg.

Für Hessen, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und den größten Teil Bayerns ist die Tennet GmbH mit Sitz in Bayreuth zuständig. Sie ist eine Tochter der Tennet Holding, die wiederum zu hundert Prozent im Besitz des niederländischen Staates ist. 2009 kaufte die Tenn...

Artikel-Länge: 4150 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €