Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.08.2020 / Inland / Seite 8

»Es war Polizeigewalt, die nicht zu rechtfertigen ist«

Hamburg: Minderjähriger von acht Uniformierten überwältigt. Medienkampagnen gegen Betroffenen. Ein Gespräch mit Deniz Celik

Kristian Stemmler

Videos von einem Polizeieinsatz in Hamburg, bei dem der 15 Jahre alte Kadir von acht Beamten überwältigt wird, haben für Diskussionen gesorgt. Sie haben sich mit dem Vater des Jungen getroffen. Wie sieht er den Vorfall?

Die Eltern stammen aus der Türkei, aus Adana. Ich habe mich mit dem Vater getroffen, weil ich seine Sicht der Dinge kennenlernen wollte. Natürlich kann ich nicht im Namen der Familie sprechen. Aber: Er sieht den Einsatz als einen Fall rassistischer Polizeigewalt. Die Polizei hat einer Delegation der türkischen Community erklärt, das Vorgehen habe nichts mit Rassismus zu tun, sondern wäre der Unerfahrenheit der Beamten vor Ort geschuldet. Diese Erklärung lehnt der Vater ab. Er sagte: Ein Beamter kann unerfahren sein, aber doch nicht acht.

Wie bewerten Sie den Einsatz?

Das Handeln der Beamten war offensichtlich nicht verhältnismäßig. Der Junge ist mit einem E-Roller auf dem Bürgersteig gefahren, sollte sich dann ausweisen. Man hätte die Sach...

Artikel-Länge: 3938 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €