1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2020 / Feuilleton / Seite 11

Aus dem Off

Mit einem erfundenen Ich-Erzähler will die Doku-Fiction »Experiment Sozialismus« Kubas Realität erkunden

Volker Hermsdorf

Zu Beginn des Dokumentarfilms »Experiment Sozialismus – Rückkehr nach Kuba« erfahren die Zuschauer: »Lebst du in einem Land wie Kuba, manipuliert dich die Partei.« Die Botschaft stammt von Arsenio Morella, dem von der Berliner Regisseurin Jana Kaesdorf erfundenen Ich-Erzähler, der das Land Anfang der 1990er Jahre als Fünfjähriger verließ und knapp 30 Jahre später »auf der Suche nach seinen Wurzeln« zurückkehrt. Die Kamera führt zunächst durch eine armselige Holzhütte in der heute bei Touristen beliebten ostkubanischen Ortschaft Santo Domingo, wo der fiktive Protagonist aufwuchs. Dann schlägt eine Off-Stimme – akustisch untermalt von einem Schrei und Funk-Klängen der US-Afrobeat-Band Antibalas – den Bogen zur heutigen Realität: »Wenn du überleben willst, musst du bereits sein, zu tricksen«, sagt Arsenio. Der Einstieg lässt ahnen, was kommt.

Ein abendfüllender Film über die wirtschaftlichen Probleme Kubas und Ansätze zu deren Lösung könnte in Zeiten, in den...

Artikel-Länge: 6208 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €