3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
26.08.2020 / Ausland / Seite 6

Zweiter Anlauf

Ungeachtet der Ermittlungen Den Haags gegen Kosovos Präsidenten versuchen USA erneut, Belgrad und Pristina für Gespräche nach Washington zu holen

Roland Zschächner

Wer den Dialog führt, lenkt das Ergebnis: Die USA und die Europäische Union ringen weiterhin um die Vorherrschaft über die Gespräche zwischen Belgrad und Pristina. Doch aus Moskau werden immer lauter Bedenken angemeldet. In einem am Freitag in der russischen Zeitung Trud veröffentlichten Interview warnte Russlands Außenminister Sergej Lawrow vor voreiligen Schritten. An einem Dialog zwischen den Konfliktparteien führe kein Weg vorbei, unterstrich der Diplomat. Außerdem verwies er darauf, dass die UN-Sicherheitsratsresolution 1244 vom Juni 1999 eingehalten werden müsse. Darin wird die territoriale Integrität der damaligen Bundesrepublik Jugoslawien bekräftigt, deren Rechtsnachfolgerin die Republik Serbien ist, und von der sich mit westlicher Hilfe 2008 die Provinz Kosovo einseitig und völkerrechtswidrig losgesagt hatte.

Offiziell hat die EU den Auftrag, den Dialog zwischen Belgrad und Pristina zu leiten. Ziel ist es vor allem, Serbien zur Anerkennung der E...

Artikel-Länge: 3750 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!