Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.08.2020 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Konkurrenz unter Ausbeutern

Verbot von Werkverträgen: Fleischmonopolisten Tönnies laufen Beschäftigte weg. Die heuern lieber in tariffreier Zone bei Amazon an

Bernd Müller

Die Coronapandemie hat die Arbeitsverhältnisse in der Fleischindustrie in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Trotz zahlreicher Infektionen in Schlachthöfen und vorübergehender Schließung von einigen Betrieben blüht das Geschäft jedoch weiter.

Anfang August hatte das Statistische Bundesamt mitgeteilt: Im ersten Halbjahr 2020 wurden in der BRD 28,9 Millionen Tiere geschlachtet und 3,9 Millionen Tonnen Fleisch produziert. Damit bewegte sich die Produktion nur leicht unter dem Niveau im Vorjahreszeitraum – um konkret zu sein: Die Produktion fiel 0,6 Prozent niedriger aus.

Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG), kommentierte die Zahlen: Die deutsche Fleischproduktion bleibe selbst in der Krise auf einem Rekordhoch. Diese Bilanz sei aber »auch durch ausbeuterische Lebens- und Arbeitsbedingungen Zehntausender osteuropäischer Werkvertragsarbeiter erkauft«. Das vom Bundeskabinett beschlossene V...

Artikel-Länge: 4055 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €