Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.08.2020 / Feuilleton / Seite 11

Fleisch von Tönnies, Drama von Brecht

Über Leiharbeit in Schlachthöfen, falschen Moralismus und die Grenzen künstlerischen Widerstands: Yulia Lokshinas Dokumentarfilm »Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit«

Kai Köhler

Vor mehr als drei Jahren fand Yulia Lokshina das Thema ihres Dokumentarfilms. Damals interessierten sich außerhalb der westfälischen Provinz nur wenige für die Fleischfabrik Tönnies. Als Lok­shina im Januar beim Festival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm erhielt, lobte die Jury, sie zeige die »beklagenswerte Zeitlosigkeit des kapitalistischen Ausbeutungssystems«. In diesem Sommer erfuhr der größte deutsche Schweineschlachtbetrieb nun aber als Seuchenherd viel Aufmerksamkeit. Es mag ein Wunschtraum jeder Dokumentarfilmerin sein, dass das eigene Thema zum Kinostart in die Schlagzeilen kommt. Zugleich ist es ein Alptraum. Vieles von dem, was Lokshina herausarbeitet, war mittlerweile Stoff unzähliger Fernseh- und Zeitungsmeldungen. Der Film gewinnt mehr Aufmerksamkeit; doch muss er mehr denn zuvor als Film überzeugen, denn die Fakten, die er liefert, sind bekannt.

Lokshina hat, wahrscheinlich zu ihrem Glück, darauf...

Artikel-Länge: 5369 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €