Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
22.08.2020 / Geschichte / Seite 15

Die erste Tat

Im August 1945 siegte in Vietnam die antikoloniale Befreiungsrevolution

Gerhard Feldbauer

Seit spätestens 1944 rechnete die Viet Minh, die aus Kommunisten und Nationalisten zusammengeschlossene Bewegung für die Unabhängigkeit Vietnams, die gegen die japanische Armee und die mit ihr kollaborierende Vichy-französische Kolonialmacht kämpfte, mit der Übernahme der Macht im Zuge einer Niederlage Japans im Zweiten Weltkrieg. Im Sommer 1945 war es soweit. Am 19. August besetzten lokale Viet-Minh-Kader kampflos die strategischen Schlüsselstellen Hanois. Sechs Tage später dankte Kaiser Bao Dai als Oberhaupt des erst im März geschaffenen japanischen Satellitenstaates, des Kaiserreichs Vietnam, ab. Am 2. September 1945 rief Ho Chi Minh, der politische Führer der Viet Minh, in Hanoi die Demokratische Republik Vietnam aus.

Die Augustrevolution markierte den Sieg der nationalen Befreiungsbewegung und setzte der ein Jahrhundert zuvor von Frankreich errichteten Kolonialherrschaft ein Ende. Es war das erste Mal, dass so etwas in einem kolonial unterjochten Lan...

Artikel-Länge: 8564 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €