75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.08.2020 / Ausland / Seite 7

»Urwiener« darf antreten

Österreich: Bezirkswahlgericht stimmmt Kandidatur von Ex-FPÖ-Chef bei Wahl in Hauptstadt zu

Johannes Gress, Wien

Nicht nur Wiener, sondern sogar »absoluter Urwiener« sei der gescheiterte Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Diese Ansicht vertritt zumindest Karl Baron, Fraktionsvorsitzender der Liste »Team HC Strache – Allianz für Österreich« im Wiener Landtag und Gemeinderat. Die linke Partei »Der Wandel« ist da anderer Meinung. Laut dieser befindet sich Straches Lebensmittelpunkt in Klosterneuburg – und nicht, wie der rechte Politiker behauptet, im Wiener Bezirk Landstraße.

»Der Wandel« hatte daher gefordert, Strache aus dem Wählerverzeichnis für die Landtags- und Gemeinderatswahl in Wien zu streichen – wodurch der ehemalige FPÖ-Chef im Oktober nicht kandidieren dürfte. Die zuständige Bezirkswahlbehörde entschied nun am Montag abend zugunsten Straches; sein Hauptwohnsitz befinde sich in Wien, seine Kandidatur sei daher zulässig.

Fakt ist: Straches Villa, die er sich von der rassistischen FPÖ jahrelang üppig sponsern ließ, steht in Klosterneuburg. Dort halte er sich...

Artikel-Länge: 3859 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €