75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.07.2003 / Ansichten / Seite 3

Arbeitslosen geht’s an den Kragen: Warum so wenig Gegenwehr?

jW fragte Helmut Angelbeck, Sprecher von GALIDA (Gewerkschaftliche Arbeitsloseninitiative Darmstadt)

Thomas Klein

F: Vor kurzem ist eine Änderung des Sozialgesetzbuches in Kraft getreten. Welche Auswirkungen hat das?

Seit dem 1. Juli muß man sich persönlich als arbeitssuchend melden, wenn man zwar noch beschäftigt ist, jedoch den Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses bereits kennt. Bisher konnte das Ende des Arbeitsverhältnisses abgewartet werden. Erfolgt die Meldung nicht unverzüglich, hat das künftig für die Betroffenen eine Minderung ihres Arbeitslosengeldanspruchs zur Folge.

Dahinter steht die Annahme, wenn das Arbeitsamt frühzeitig von der bevorstehenden Arbeitslosigkeit erfährt, kann die Vermittlung sofort beginnen, und der Betroffene wird vielleicht gar nicht oder nur kurz arbeitslos.

F: Und wie sieht es in der Praxis aus?

Ganz einfach: Wenn keine offenen Stellen da sind, bringt auch eine noch so früh einsetzende Vermittlung nichts. Hätten wir einen Arbeitsmarkt mit vielen offenen Stellen, dann wäre gegen den Gedanken, sofort mit der Ve...







Artikel-Länge: 4091 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €