Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
15.08.2020 / Thema / Seite 12

Zwischen Berlin und Moskau

Vorabdruck: Walter Ulbricht war schon seit der Novemberrevolution in der KPD aktiv, erst Ende der 1920er Jahre wird er Berufspolitiker. Neue Schlaglichter auf seine Biographie

Florian Heyden

Am 20. August erscheint in der Edition Ost der Eulenspiegel-Verlagsgruppe das Buch »Walter Ulbricht. Mein Urgroßvater« von Florian Heyden. Wir veröffentlichen daraus einen redaktionell gekürzten Abschnitt des Kapitels »Der Politiker«, in dem Ulbrichts Weg als KPD-Funktionär ab 1928 nachgezeichnet wird. Wir danken Verlag und Autor für die Genehmigung zum Abdruck. (jW)

Walter, der Revolutionär, wird Ende der zwanziger Jahre Berufspolitiker, wird in den Sächsischen Landtag und in den Reichstag gewählt. Die Nazipartei erstarkt und liefert sich Schlachten mit Antifaschisten. Die Komintern trifft eine fatale Fehlentscheidung mit ihrer Sozialfaschismustheorie. Und Walter muss bei Intrigen und Flügelkämpfen moderieren und schlichen.

Erich Ulbricht, Walters Bruder, ist Geselle, aber ohne Arbeit. Er hat seine Prüfungen als Bandagist in Leipzig erfolgreich bestanden. Aber kein Unternehmen stellt den Orthopädietechniker ein. So wie ihm geht es Millionen in Deutschlan...

Artikel-Länge: 21800 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €