Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
12.08.2020 / Thema / Seite 12

Marx statt Rechtschreibung

1970 vergab das hessische Kultusministerium den Arbeitsauftrag, so bald wie möglich lernzielorientierte Richtlinien vorzulegen. Resultat war der fortschrittlichste Bildungsplan der BRD

Sven Gringmuth

Was haben Karl Marx, Friedrich Engels, Rosa Luxemburg, Wilhelm Reich, Otto Rühle, Erika Runge, Elmar Altvater, Edwin Hörnle, Otto Bauer, Marianne Herzog, Peter Brückner, Alexander Mitscherlich, Wolfgang Fritz Haug, Theodor W. Adorno, Wolfgang Abendroth, Günter Wallraff, Ernest Mandel, Hans Magnus Enzensberger, Siegfried Kracauer, Bernt Engelmann, Alice Salomon und Sigmund Freud gemeinsam? Einige Antworten hierauf sind wohl möglich, aber nur eine erstaunt vermutlich in besonderem Maße: Sie und ihre Werke finden sich in den Materialhinweisen für Lehrerinnen und Lehrer der Hessischen Rahmenrichtlinien für das Fach Gesellschaftslehre von 1972 und und wurden den Pädagogen dort als geeignete Lektüre im, beziehungsweise zur Vorbereitung des Fachunterrichts anempfohlen. Wie bitte? Richtig gelesen! Im Folgenden sei an den wohl fortschrittlichsten Bildungsplan in der Schulgeschichte der Bundesrepublik Deutschland erinnert.

Politischer Hintergrund

Die Bildungsreform...

Artikel-Länge: 21665 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen