Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.08.2020 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Siegermentalität

Zu jW vom 1./2.8.: »Bourdieu und mein Vater«

Die Lektüre der Themenseiten Ihrer Zeitung ist für mich immer mal wieder ein großer Gewinn. Als Beispiele nenne ich den Auszug aus der Arbeit von Vladimiro Giacché zur Wirtschaftspolitik Chinas und den Vorabdruck aus dem Buch von Rob Wallace zum »Tödlichen Kreislauf«. Um so enttäuschter war ich von dem Beitrag »Bourdieu und mein Vater«. Vielleicht denkbar als etwas groß geratener Feuilletonartikel. Das ND hatte in seiner Wochenendausgabe einen Artikel, der dem beeindruckenden Wissenschaftler Pierre Bourdieu gerecht wurde. Biographisches ist dort als Folge für Gegenstands- und Methodenverständnis der Soziologie herausgearbeitet. Ich wende mich aber aus einem gewichtigeren Grund an Sie. Solty gibt umfangr...

Artikel-Länge: 6010 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €