Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
08.08.2020 / Feuilleton / Seite 10

Es ist eben alles etwas kleiner hierzulande

Auweia! Das ist der deutsche Fernsehstandard: Das ZDF verfilmt einen Roman von Franz Dobler als Iris-Berben-Hommage

Berthold Seliger

Iris Berben? Um ehrlich zu sein: Als Schauspielerin ist sie mir ziemlich egal. Ich würde mir, anders als bei Senta Berger, Eva Mattes oder Hannelore Elsner, keinen Fernsehfilm ansehen, bloß weil sie mitspielt. Vermutlich das Schicksal bundesdeutscher »Diven«: So eine Filmografie reicht dann von »Zwei Companeros« und »Supergirl« über »Derrick« und »Ein Fall für zwei« hin zu »Rennschwein Rudi Rüssel«. Dazwischen Rudolf Thomes »Detektive«, die Comedyserie »Sketchup«, »Frau Rettich, die Czerni und ich« sowie Nacktfotos für Playboy und Penthouse. Es ist eben alles etwas kleiner hierzulande. Das Interessanteste und Beachtlichste und natürlich unbedingt Respektable an Frau Berbens öffentlicher Rolle ist sowieso ihr gesellschaftliches Engagement gegen rechts, gegen Antisemitismus, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Sie ist gewissermaßen das sozialdemokratische Gegenmodell zur Franz-Josef-Strauß- und CSU-Sympathisantin Uschi Glas. Nun wird Iris Berben, das ...

Artikel-Länge: 6627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €