Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
08.08.2020 / Ausland / Seite 7

Heuchelei der Anheizer

Nach Explosionen in Beirut schicken Deutschland und Frankreich »Hilfen« in den Libanon – mit Hintergedanken. Von Karin Leukefeld

Karin Leukefeld

Nach den zwei gewaltigen Explosionen im Hafen von Beirut befand sich die EU schnell in den Startlöchern und sagte 33 Millionen Euro Soforthilfe zu. Die Bundesregierung stockte um zusätzlich 1,5 Millionen Euro aus Berlin auf.

Deutsche Medien konzentrieren sich und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Hilfe, die Deutschland und Frankreich schicken. Wie das Auswärtige Amt mitteilte, wurde der »EU-Zivilschutzmechanismus aktiviert«. Angebot und Leistungen der EU-Mitgliedstaaten wurden abgefragt und koordiniert, das europäische Satellitensystem Copernicus wurde über dem Libanon in Stellung gebracht, »um das Ausmaß der Schäden festzustellen«.

Die Ankündigung des Auswärtigen Amtes liest sich, als zögen deutsche Hilfstruppen in den Krieg. Das Technische Hilfswerk wird von Soldaten der Bundeswehr begleitet, die den unspezifischen Auftrag haben, »vor Ort zu unterstützen«. Ein medizinisches Erkundungsteam der Bundeswehr landete mit der Luftwaffe in Beirut. D...

Artikel-Länge: 3954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €