1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.08.2020 / Ausland / Seite 6

Mehr GIs nach Polen

1.500 der aus der BRD abzuziehenden US-Soldaten sollen ins Nachbarland verlegt werden. Abwehrraketenbasis im Zeitverzug

Reinhard Lauterbach, Poznan

Die USA werden ihre militärische Präsenz in Polen um 1.500 Soldaten ausbauen. Darauf einigten sich die Regierungen beider Länder jetzt offiziell. Polens Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak (PiS) nannte die Vereinbarung einen »großen Schritt vorwärts« zur Verstetigung der US-Präsenz in seinem Land. Wann die Ostverlegung stattfinden soll, wurde nicht mitgeteilt. Wie das US-Portal Breaking Defense dieser Tage meldete, seien noch »erhebliche logistische Vorbereitungen« erforderlich. Militärexperten rechnen mit mindestens einem Jahr Vorlaufzeit.

Derzeit sind in Polen etwa 4.000 US-Soldaten stationiert, allerdings auf rotierender Basis. Damit will die NATO den Schein aufrechterhalten, sich wenigstens formal an die NATO-Russland-Grundakte von 1997 zu halten. In diesem Dokument hatte das westliche Militärbündnis zur Beschwichtigung russischen Widerstands gegen seine Ostexpansion zugesichert, östlich der Oder keine »permanente Stationierung substantieller Kamp...

Artikel-Länge: 4362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €