Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
04.08.2020 / Inland / Seite 5

Unterricht auf Distanz

Unterrichtsbeginn in Mecklenburg-Vorpommern. Homeschooling teilweise möglich. GEW fordert mehr Schulbusse

Susan Bonath

Gruppentrennung, Prüfung von Lernrückständen und Coronatests: Unter geringeren Auflagen als vor den Sommerferien hat am gestrigen Montag das neue Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern begonnen. Das Bildungsministerium des Landes will einen »täglichen verlässlichen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen« sicherstellen, erklärt es auf seiner Webseite. Homeschooling bleibt aber weiter möglich. Nichts geändert hat sich offenbar beim Schülerverkehr. »Volle Schulbusse, in denen die Maskenpflicht von niemandem durchgesetzt wird, erhöhen die Anzahl der undokumentierten Risikokontakte und damit das Infektionsrisiko für Lehrkräfte«, warnten die GEW-Landesvorsitzenden Annett Lindner und Maik Walm bereits in der vergangenen Woche.

So hätten das Land und die Kommunen nicht für mehr Busse inklusive Personal gesorgt, um die Fahrten zu dokumentieren. Jemand müsse durchsetzen, dass die Kinder und Jugendlichen die in diesen geltende »Maskenpflicht durchgehend einhalten«, for...

Artikel-Länge: 3942 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft