Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.07.2020 / Ausland / Seite 6

Säbelrasseln am Golan

Tel Aviv meldet Provokation von libanesischer Hisbollah. Die spricht von israelischer Aggression und droht mit Vergeltungsmaßnahmen

Karin Leukefeld

»Schwere Gefechte« meldeten die westlichen Nachrichtenagenturen dpa und AFP am Montag von den Israelisch-besetzten Schebaa-Farmen. Rauchfahnen hätten über der Region gehangen, Israel habe Artillerie eingesetzt und den Libanon beschossen. Die UN-Friedensmission UNIFIL, die im Südlibanon stationiert ist, forderte beide Seiten zur »maximalen Zurückhaltung« auf.

Das etwa 30 Quadratkilometer umfassende Gebiet liegt an der »Blauen Linie«, einer von der UNO anerkannten Waffenstillstandslinie zwischen dem Libanon und den von Israel besetzten Golanhöhen. Diese wird von der UNIFIL kontrolliert. Libanon erkennt die israelische Präsenz südlich der Waffenstillstandslinie nicht an.

Man habe das »Eindringen von Terroristen« aus dem Libanon verhindert, erklärte ein israelischer Militärsprecher am Montag abend. Ein Hisbollah-Kommando, eine Gruppe von drei bis fünf bewaffneten Männern, habe die Blaue Linie im Norden der Golanhöhen überquert, teilte die Armee mit. Israelisc...

Artikel-Länge: 3929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!