3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.07.2020 / Inland / Seite 5

Grünen Anstrich verpasst

Versicherungen und Banken spielen die Ökokarte aus – vorneweg die Deutsche Bank

Bernd Müller

Die Deutsche Bank gibt sich ökologisch. Das Geldinstitut wolle alle seine Geschäfte weltweit im Bereich Kohleabbau bis 2025 beenden, um den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft weiter voranzutreiben, behauptete das Bankhaus am Montag. Jüngste Recherchen der Umweltorganisation »Urgewald« legen jedoch nahe, dass der Ankündigung nur halbherzige Taten folgen dürften.

Die Deutsche Bank hat eine neue Richtlinie zu fossilen Brennstoffen herausgegeben, die den Geschäftsbereichen Kohle, Öl und Gas enge Rahmen setzen soll. »Die Richtlinie ist so gestaltet, dass sie ehrgeizige Ziele setzt und wir gleichzeitig unsere langjährigen Kunden bei ihrer Transformation begleiten können«, erklärte Vorstandschef Christian Sewing laut AFP. Damit werde die Bank ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten und die Europäische Union bei ihrem Ziel unterstützen, bis 2050 klimaneutral zu wirtschaften.

Konkret bedeutet das: Die Bank erklärt, künftig keine neuen Kohlekraftwerke mehr zu fi...

Artikel-Länge: 3687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!