Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Januar 2021, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
28.07.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Dumpingflieger eingedampft

Nach Quartalsminus mobilisieren Gewerkschaften weiter gegen Streichungen bei Ryanair. Management klagt gegen Staatshilfen für Konkurrenz

Der größte Dumpingflieger der EU, das irische Unternehmen Ryanair, hat in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise den schlechtesten Quartalsabschluss in seiner 35jährigen Geschichte gemeldet. Dennoch hat die weitgehende Einstellung des Flugverkehrs infolge der Coronamaßnahmen die Airline im zurückliegenden Vierteljahr nicht so tief in die roten Zahlen gerissen wie von vielen Marktbeobachtern vorhergesagt. Bei Ryanair stand unter dem Strich im ersten Geschäftsquartal bis Ende Juni ein Verlust von 185 Millionen Euro nach einem Gewinn von 243 Millionen ein Jahr zuvor. Der Umsatz sackte im Jahresvergleich um 95 Prozent auf 125 Millionen Euro ab, wie die irische Airline weiter mitteilte. Die Zahl der Fluggäste brach sogar um 99 Prozent auf eine halbe Million ein. Fast vier Monate lang hatten die Coronamaßnahmen die Flotte von Ryanair genauso wie die vieler anderer Fluggesellschaften weitgehend lahmgelegt.

Ryanair gibt sich nach außen einigermaßen optimistisch: Noch...

Artikel-Länge: 3348 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €