Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.07.2020 / Inland / Seite 5

Luftfahrtindustrie im Sinkflug

EU-Verkehrsminister versuchen trudelnde Branche zu stabilisieren: Tausende Beschäftigte vor Erwerbslosigkeit

Bernd Müller

Wirtschaftskrise und Coronamaßnahmen haben die Luftfahrt schwer getroffen. Am Donnerstag tagten die EU-Verkehrsminister gemeinsam mit Branchenvertretern, um den Flugverkehr wieder anzukurbeln. Dass es eine schnelle Erholung gibt, damit rechnet niemand: Tausende Arbeitsplätze sollen deshalb wegfallen.

Geeinigt hat man sich auf einige Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit in Flugzeugen und an Flughäfen: Das Tragen einer Gesichtsmaske soll ab dem sechsten Lebensjahr zur Pflicht werden; an den Flughäfen sollen Mindestabstände bei der Sicherheitskontrolle und beim »Check-in« eingehalten werden; in Flugzeugen soll es mehr Frischluft geben. Damit aber den Fluglinien nicht so viele Kapazitäten und damit Einnahmen verlorengehen, soll künftig kein Platz mehr zwischen den Passagieren frei bleiben müssen. Verbindlich sind die Beschlüsse allerdings nicht.

Ob nun künftig mehr Reisende mit dem Flugzeug unterwegs sein werden, muss abgewartet werden. Branchenvertreter gehen...

Artikel-Länge: 3339 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €