Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
24.07.2020 / Sport / Seite 16

»Ein Bad ist mehr als ein Bad«

Horst, wo ist der Masterplan? Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft kämpft gegen den Trend zur Nichtschwimmernation

Andreas Müller

Alljährlich, wenn die Temperaturen zur Abkühlung in Freibäder, an Seen und Strände locken, bricht die Zeit der traurigen Nachrichten an. Badeunfälle mit oft genug tödlichem Ausgang für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ereignen sich in jeder Sommer- und Feriensaison. Im Vorjahr sind in der Bundesrepublik offiziell 417 Menschen ertrunken, wobei die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) 950mal in quasi letzter Sekunde das Schlimmste verhinderten. Für den Coronasommer gibt es noch keine Statistik. Verbürgt ist nur, dass derzeit rund 47.000 DLRG-Mitglieder überall im Bundesgebiet für die Sicherheit von Badegästen wie Wassersportlern im Einsatz sind.

Jede der tödlichen Tragödien ist eine zuviel und erinnert an eine der größten Schwachstellen sportlicher Betätigung zwischen Boden- und Ostsee. Fast zwei Drittel aller zehnjährigen Kinder in diesem Lande sind nach einer Statistik von 2017 »keine sicheren Schwimmer«. Über die Hälfte der...

Artikel-Länge: 4661 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €