Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
16.07.2020 / Inland / Seite 5

Vor Bruchlandung

Flughafenbetreiber schlagen wegen geringem Passagieraufkommen Alarm – Kontroverse um Staatshilfen

Oliver Rast

Die Zahlen sind eindeutig: Der Flughafen in Frankfurt am Main hat im ersten Halbjahr 2020 fast zwei Drittel weniger Passagiere abgefertigt als im Vorjahreszeitraum. Das Passagieraufkommen steigert sich nur langsam. Stefan Schulte, der Vorstandsvorsitzende des Betreibers Fraport, rechnet damit, dass die Fluggastzahlen selbst in den kommenden Jahren um 15 bis 20 Prozent unter dem »Normalniveau« liegen werden, berichtete am Dienstag das Handelsblatt. Und er rechnet weiter: Demnach gebe es einen »Personalüberhang«, von den weltweit 22.000 Stellen in der Unternehmensgruppe stehen bis zu 4.000 auf der Streichliste.

Aber es geht um viel mehr: hierzulande um 180.000 Arbeitsplätze in der Luftverkehrsindustrie, davon etwa 40.000 direkt bei den Flughafengesellschaften. Das wissen natürlich auch die Gewerkschaften. »Einkommen und Arbeitsplätze an den Flughäfen müssen geschützt werden«, betonte die stellvertretende Verdi-Vorsitzende Christine Behle bereits Mitte Mai i...

Artikel-Länge: 3741 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €