Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
11.07.2020 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Zuchtanstalt

Arnold Schölzel

Unter der Überschrift »Wir brauchen die Wehrpflicht« springt der frühere Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust der Wehrbeauftragten des Bundestages, der SPD-Politikerin Eva Högl, in der Welt am Sonntag zur Seite. Die will die Wehrpflicht wieder einführen und erhielt aus allen Bundestagsparteien außer der AfD Kritik. Högls Begründung: »Das erschwert es auch, dass sich Rechtsextremismus in der Truppe breitmacht.« Die Verteidigungsministerin behauptete das Gegenteil und hält es für das »intelligentere Mittel, über eine allgemeine Dienstpflicht in Deutschland nachzudenken«. Dem Zwangs-»Deutschlandjahr«, wie die CDU das nennt, soll offenbar keiner entgehen – eine kostengünstige Idee. Geplant ist, dass Jugendliche unter dem Titel »Dein Jahr für Deutschland« ab 2021 eine sechsmonatige Grundausbildung bei der Truppe absolvieren und danach ein halbes Jahr lang »heimatnah« zu Reservediensten herangezogen werden.

Aust macht sich dagegen für Högls Vorschlag stark. Die Au...

Artikel-Länge: 3918 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €