Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
10.07.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Steht auf, Genossinnen!

Für die Arbeiterin Lucie Baud ist in den 1890er Jahren die Arbeit in der Seidenfabrik Duplan die Hölle. Die Spinnerin arbeitet seit ihrem zwölften Lebensjahr in der Firma und wird wie die anderen Frauen ausgenutzt und missbraucht. Als ihr Mann stirbt, steht sie mit zwei Töchtern alleine da. Trotzdem setzt sich Lucie mit Witz, Kampfgeist und der Kraft des Liedes für die Rechte der Frauen ein. F 2018.

Arte, 20.15 Uhr

Face/Off – Im Körper des Feindes

Dein Gesicht, mein Gesicht: Der FBI-Agent Sean Archer hat seinen Erzfeind Castor Troy zur Strecke gebracht und in den Hochsicherheitstrakt eines Krankenhauses befördert. Mittels plastischer C...

Artikel-Länge: 2093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €