Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.07.2020 / Inland / Seite 4

Untersuchung unerwünscht

Bundesinnenminister Seehofer lehnt Studie über Rassismus bei der Polizei ab. Kritische Beamte sehen darin vertane Chance, einen Teil der Kollegen zu entlasten

Claudia Wangerin

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sträubt sich hartnäckig gegen eine wissenschaftliche Untersuchung zum Thema rassistische Polizeikontrollen: »Jetzt kommt für mich diese Studie nicht infrage«, sagte er am Dienstag vor Beginn einer Videokonferenz der EU-Innenminister. »Wir können nicht jede Woche ein Wünsch-Dir-was spielen«, erklärte Seehofer im ARD-»Morgenmagazin«.

Es gebe ständige Kritik an der Polizei, beschwerte sich Seehofer – »zum Teil auch Verunglimpfung«. Dabei sei man gerade »massiv dabei, Rassismus generell zu bekämpfen«, nicht nur bei der Polizei, sondern allgemein beim öffentlichen Dienst, »so er denn vorhanden ist«. Es gebe aber diesbezüglich kein strukturelles Problem, betonte der Minister.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erklärte, es sei richtig, dass sich Seehofer in dieser Frage vor die Beamten stelle. »Wenn diese Studie das Ziel hat, Rassismus in der Polizei zu untersuchen, dann lehne ich das ab«, sagte GdP-Vize Jörg Radek der D...

Artikel-Länge: 4002 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!