Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
06.07.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Ich kämpfe um dich

Klingt nach einem kranken Plot, ist aber ein toller Film: In einer psychiatrischen Klinik verliebt sich die junge Ärztin Constance Petersen in den neuen Chefarzt. Doch der erweist sich als ein an Gedächtnisverlust leidender Patient, der in den Verdacht gerät, den erwarteten Chefarzt ermordet zu haben. Als der Fremde flieht, folgt ihm Constance Petersen nach New York. USA 1945. Mit Gregory Peck in diesem Hitchcock-Klassiker.

Arte, 20.15 Uhr

Fakt ist!

Der Ostfußball im Abseits

Woran liegt es, dass kaum ostdeutsche Fußballklubs in den ersten beiden Ligen spielen? Welche Chancen bestehen, dass sie sich dauerhaft oben etablieren können? Welche Maßnahmen von Politi...

Artikel-Länge: 2149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €