Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.06.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Ankaras Mehrfrontenkrieg

Ob im Irak, in Syrien, Libyen oder im Mittelmeer: Die türkische Armee hat ihre Einsätze mit Drohnen und Söldnern verstärkt

Nick Brauns

Vor rund zwei Wochen leitete die türkische Armee unter dem Namen »Tigerklaue« eine neue Luft- und Bodenoperation im Nordirak ein. Sie richtet sich offiziell gegen die Guerilla der Arbeiterpartei Kurdistans, PKK, und ist als Fortsetzung der in den letzten Jahren begonnenen Besatzungsoperationen im südkurdischen Bergland zu werten.

In Teilen Nordsyriens hat die türkische Armee seit 2016 ein Besatzungsregime errichtet. Mit Hilfe dschihadistischer Kampfgruppen führt sie dort einen Krieg niederer Intensität gegen die kurdische Autonomieverwaltung sowie in der Provinz Idlib gegen syrische Regierungstruppen. Die türkischen Militäreinsätze in Syrien und dem Irak sind vornehmlich durch die Kurdenphobie der regierenden islamistisch-faschistischen AKP-MHP-Allianz motiviert. Sie sollen zudem von innenpolitischen Problemen wie der schweren Wirtschaftskrise und schlechten Umfragewerten für die Regierung ablenken.

Dagegen geht es bei einem Ende 2019 mit der libyschen »E...

Artikel-Länge: 3100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €