Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.06.2020 / Ausland / Seite 7

Grätsche aus Den Haag

Kurz vor Treffen in Washington macht Sondergericht Ermittlungen gegen kosovarischen Präsidenten öffentlich

Roland Zschächner

Hashim Thaci ist verdächtig: Was bereits seit Jahren bekannt ist, wurde nun durch die Staatsanwaltschaft des in Den Haag angesiedelten Spezialgerichts für den Kosovo-Krieg bestätigt. Zehn Punkte umfasse der Anklageentwurf gegen den kosovarischen Präsidenten. So werde ihm unter anderem vorgeworfen, an schweren Kriegsverbrechen beteiligt gewesen zu sein; darunter seien bis zu 100 Morde, wie es in einer Stellungnahme vom Mittwoch heißt. Nun werde ein Ermittlungsrichter entscheiden, ob der Prozess gegen ihn und weitere hochrangige Politiker aus Pristina eröffnet werde. Unter den Beschuldigten ist auch Kadri Veseli, der wie Thaci zum inneren Kreis der Kosovo-Befreiungsarmee (UCK) gehörte und den Geheimdienst der Separatisten leitete. Heute ist Veseli Chef der Demokratischen Partei (PDK), der auch der Präsident angehört.

Gegenüber junge Welt bezeichnete Sevim Dagdelen, Außenexpertin und Obfrau der Linksfraktion im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags, die Ankla...

Artikel-Länge: 4336 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.