Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.06.2020 / Inland / Seite 8

»Die linken Parteien in die richtige Richtung bringen«

Neuer Vorstand von »Aufstehen« gewählt. An hehren Zielen mangelt es der Sammlungsbewegung nicht. Ein Gespräch mit Marius Fischer

Gitta Düperthal

Die SPD-Spitze stellt sich neu auf, in der Partei Die Linke werden Strategien für die Regierungsbeteiligung erörtert – es scheint, als würde »Rot-Rot-Grün« im Bund zumindest in der Theorie wahrscheinlicher. Wozu braucht es da noch die Sammlungsbewegung »Aufstehen«, um für diesen Weg zu werben?

Wir wollen nicht, wie die SPD und Die Linke, für ein oder zwei Euro mehr Mindestlohn kämpfen, sondern die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in diesem Land grundsätzlich verändern. Dafür braucht es eine Sammlungsbewegung, die alle linken Kräfte bündelt und die linken Parteien im Parlament in die richtige Richtung bringt.

Sie sind vergangene Woche neben anderen neu in den Vorstand gewählt worden und waren früher jahrelang für die SPD aktiv. Wie sind Sie zu »Aufstehen« gekommen?

Ich bin dort seit anderthalb Jahren aktiv, nachdem ich zuvor nach zwölf Jahren aus der SPD ausgetreten war. Meine Verantwortung ist jetzt eine andere, als die, die ich einstmals als S...

Artikel-Länge: 3945 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €