3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.06.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

An die Wand gefahren

Gutachten der EU bestätigt fatale Auswirkungen der eigenen Troika-Politik gegenüber Griechenland. Geringe Schuldenerleichterung beschlossen

Steffen Stierle

Von 2010 bis 2018 regierte in Griechenland die Troika aus Internationalem Währungsfonds (IWF), Europäischer Zentralbank (EZB) und EU-Kommission. Drei umfassende »Reformprogramme« wurden in dieser Zeit durch die Athener Institutionen gepeitscht. Wiederhergestellt ist die griechische Souveränität bis heute nicht, denn erst wenn drei Viertel der Schulden beglichen sind, endet die strenge Überwachung. Nun kommt ein Gutachten des früheren EU-Kommissionsvizes Joaquín Almunia zu dem Ergebnis, dass bei der sogenannten Griechenland-Rettung seitens der Troika ziemlich viel falsch gemacht wurde. Die Euro-Gruppe hat derweil am vergangenen Donnerstag einer Schuldenerleichterung von 748 Millionen Euro zugestimmt.

Angesichts der knapp 340 Milliarden Euro, mit denen Griechenland bei seinen Gläubigern in der Kreide steht, ist die Erleichterung ein Tropfen auf den heißen Stein. Es handelt sich dabei um eine Vereinbarung aus dem letzten Troika-Programm von 2015, die Zinssen...

Artikel-Länge: 5123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!