1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.06.2020 / Inland / Seite 5

Autobranche in der Sackgasse

Continental vor Stellenabbau. SPD verteidigt Prämie für E-Autos in Konjunkturpaket

Der Vorstandsvorsitzende des weltweit zweitgrößten Automobilzulieferers Continental, Elmar Degenhart, erwartet für den Fall eines anhaltenden Nachfrageeinbruchs wegen der Coronakrise drastische Folgen für die gesamte Autobranche. Schon der Strukturwandel aus Digitalisierung, E-Mobilität und Assistenzsystemen sei für viele kleine Firmen kaum zu schaffen. »Obendrauf kommt eine Marktkrise, die so seit 1930 nicht mehr da war«, sagte Degenhart gegenüber dpa am Freitag.

Auch bei Continental werde der Rotstift angesetzt. Sollte die wirtschaftliche Erholung nur langsam vorangehen, könnte die Krise mit Maßnahmen wie Kurzarbeit nicht ausgesessen werden. Hätten andere Maßnahmen am Ende nicht den nötigen Erfolg, könnten zahlreiche Jobs wegfallen – »in Deutschland und Europa sowie in Hochlohnländern rund um die Welt«, drohte Degenhart. Das zweite Quartal werde wohl wirtschaftlich das schwierigste seit der Nachkriegszeit werden.

Das Konjunkturprogramm des Bundes in Höh...

Artikel-Länge: 3407 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €