3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.06.2020 / Titel / Seite 1

Weißwäscher vom Amt

Beschuldigter im Mordfall Lübcke durfte Waffe besitzen, weil Verfassungsschutz Informationen nicht weitergab

Claudia Wangerin

Der hessische Verfassungsschutz hat im Jahr 2015 Informationen über den mutmaßlichen Komplizen des Hauptverdächtigen im Mordfall Walter Lübcke nicht weitergegeben und ihm somit den Besitz von Waffen ermöglicht. Der Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz, Robert Schäfer, hat dies laut einem Bericht des NDR vom Donnerstag gegenüber dem Sender nicht bestritten, hatte aber auch keine Erklärung dafür. Ob es ein Fehler war, könne er heute nicht beurteilen, hieß es in dem Bericht. »Richtig ist, dass wir das heute anders machen würden«, so Schäfer.

Nach Recherchen des NDR hatte die Waffenbehörde der Stadt Kassel Markus Hartmann wegen seiner Aktivitäten in der rechten Szene zunächst keine Waffenbesitzkarte zugestanden. 2015 habe er sich diese vor dem Verwaltungsgericht erstritten. Der Verfassungsschutz soll damals auf Nachfrage nur über länger zurückliegende Aktivitäten von Hartmann informiert haben. Laut Waffenrecht gilt eine Person unter anderem als unz...

Artikel-Länge: 3294 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!