1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.06.2020 / Antifa / Seite 15

Militante Provokateure

USA: Schwer bewaffnete »Boogaloo Bois« in Hawaiihemden sehen in landesweiten Protesten Chance für rassistischen Bürgerkrieg

Veronika Kracher

In den USA sind im Rahmen der zurückliegenden Proteste gegen pandemiebedingte Einschränkungen unter anderem auch bis an die Zähne bewaffnete Militante in Hawaiihemden in Erscheinung getreten. Sie nennen sich »Boogaloo Bois«, erhoffen einen neuen Bürgerkrieg und sind momentan damit beschäftigt, ihre privaten Waffenarsenale öffentlich zur Schau zu stellen. Sie wünschen sich Verhältnisse herbei, in denen sie diese dann einsetzen können. Aber auch am Rande der anhaltenden Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt finden sich »Boogaloo«-Anhänger. So wurden drei von ihnen in Las Vegas festgenommen, weil sie Protestierende »zu Gewalt angestachelt« haben sollen, wie die Nachrichtenagentur AFP am 4. Juni berichtete.

Die Selbstbezeichnung ist eine verkürzte Form des Begriffs »Electric Boogaloo«. Dieser ist weit verbreitet im Internetjargon, den Anhänger zahlreicher faschistischer und anderer militanter Gruppierungen nutzen. Bezugspunkt ist der 1984 erschienene Bre...

Artikel-Länge: 5663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €