3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.06.2020 / Feuilleton / Seite 11

Als die Feuerbrände flogen

Eine Neuausgabe der Werke des Aufklärers und Menschenfreunds Johann Peter Hebel

Gerhard Henschel

Die Geburt als Sohn eines armen Webers in Basel im Jahre 1760, der frühe Tod der Eltern und ein Theologiestudium in der Provinzstadt Erlangen wären gute Voraussetzungen für das Leben eines verknöcherten und erbitterten Menschenfeinds gewesen, doch der unvergessene Dichter und Erzähler Johann Peter Hebel machte etwas Besseres daraus. In seinem 1806 verfassten »Lied für Unterthanen« zeigte er sich zwar als gehorsames Kind seiner Zeit (»Ehre gern die Obrigkeit, / wie der Herr der Welt gebeut. / Sey ein guter Unterthan, / weil nicht jeder herrschen kann«), aber er war ihr weit voraus, als er im Herbst 1814 in der Kalendergeschichte »Der fromme Rat« dafür warb, der Gottesfurcht einen höheren Rang einzuräumen als dem Streit zwischen den Konfessionen.

»Von Welt- und Geistesweite«

In einer Anmerkung in der sechsbändigen Neuausgabe der Werke Hebels heißt es dazu, dass der katholischen Kirche das zwischen den Zeilen erkennbare Engagement für eine friedliche Koexist...

Artikel-Länge: 5974 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €