1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.06.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Projekt »Gaia-X«

Großer Nachholbedarf der EU beim Ausbau digitaler Infrastruktur. Bundesminister Altmaier nimmt den Mund dennoch voll

Jörg Kronauer

Peter Altmaier nahm den Mund sehr voll. Was er da gerade gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire anstoße, tönte der Bundeswirtschaftsminister am vergangenen Donnerstag auf einer deutsch-französischen Videopressekonferenz, das sei nichts Geringeres als die »vielleicht wichtigste digitale Bestrebung Europas in dieser Generation«. Es ging um »Gaia-X«, eine Initiative, die darauf abzielt, eine europäische Cloud-Infrastruktur zu schaffen. Sie sei, legte Altmaier nach, vergleichbar mit einem »europäischen Mondflug in digitaler Regulierung«.

Ausgangspunkt für »Gaia-X« ist ein eklatanter Mangel der EU und ihrer Mitgliedstaaten: Das alte Europa liegt auf dem riesigen Feld der Internetwirtschaft weit hinter seinen großen Konkurrenten, den USA und China, zurück. Die führenden Konzerne – von Amazon bis Facebook, von Alibaba bis Baidu – kommen aus Seattle oder dem Silicon Valley, aus Hangzhou oder Beijing, nicht aber aus Berlin oder Paris. Einer...

Artikel-Länge: 4160 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €