Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
08.06.2020 / Titel / Seite 1

Genug ist genug!

Gegen Rassismus und Polizeigewalt: Weltweit Massenproteste in Solidarität mit »Black Lives Matter«. Demonstrationen teils brutal aufgelöst

Ina Sembdner

Am Sonnabend haben weltweit Zehntausende Menschen Solidarität mit den Protesten in den USA nach dem Tod von George Floyd, der durch einen mörderischen Polizeieinsatz ums Leben gekommen war, bekundet. Auch in den Vereinigten Staaten selbst zogen erneut Zehntausende durch zahlreiche Städten und forderten Gerechtigkeit für den Afroamerikaner. In der Hauptstadt Washington kamen die Demonstranten auch vor das verbarrikadierte Weiße Haus, eine Kreuzung vor dem Regierungssitz war erst am Freitag in »Black Lives Matter«-Platz benannt worden. In Raeford/North Carolina – in der Nähe von Floyds Geburtsort Fayetteville – erwiesen unterdessen viele Menschen dem aufgebahrten Toten bei einer Gedenkveranstaltung die letzte Ehre.

Während der weltweiten Proteste wurde oft an ähnliche Fälle von Rassismus oder Polizeigewalt in den jeweiligen Ländern erinnert. So gingen in Frankreich laut Medienberichten rund 23.000 Menschen in verschiedenen Städten auf die Straßen und widers...

Artikel-Länge: 3448 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €