Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
05.06.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Schlag gegen die Wissenschaft

US-Universitäten protestieren gegen Einreiseverbot für chinesische Studierende und Akademiker

Jörg Kronauer

Einigen Unmut an den Universitäten in den Vereinigten Staaten hat die am 1. Juni in Kraft getretene Anordnung von US-Präsident Donald Trump ausgelöst, bestimmten chinesischen Studierenden sowie Wissenschaftlern die Einreise in die Vereinigten Staaten zu verweigern. Sie betrifft laut Auskunft von Experten prinzipiell alle, die von der chinesischen Regierung oder vom chinesischen Militär Geld erhalten und an US-Universitäten einen höheren Abschluss machen oder forschen wollen. Die Begründung der US-Administration: Sie könnten spionieren. Belege dafür, wie üblich: keine. Von den 360.000 Chinesen, die zur Zeit in den USA studieren, dürfte rund ein Prozent betroffen sein. Laut aktuellem Stand sollen sie zwar nicht abgeschoben werden, doch ist unklar, ob sie nach einem Heimatbesuch wieder einreisen dürfen. Und wenn ihre Visa abgelaufen sind, bleiben ihre Plätze leer.

...

Artikel-Länge: 2711 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen