Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.05.2020 / Feuilleton / Seite 10

Ein Unfall der Wahrheit

Zum 75. Geburtstag: Der Film »Welt am Draht« von Rainer Werner Fassbinder

Peer Schmitt

Das Jahr 1973 war »ein blödes Jahr«. In seiner Chronologie »Die 13 Jahre des Rainer Werner Fassbinder« (1992) bemerkt der gelegentliche Partner in Crime des Meisters, Peter Berling: »Das Jahr hatte Rainer Werner Fassbinder nur Ärger gebracht. Den meisten musste er sich selbst ankreiden.« So hatte der WDR die Serie »Acht Stunden sind kein Tag« nach der ersten Staffel abgesetzt. Gewerkschaften, Kirchen, Politik und Presse: Alle hatten sich gegen den Filmemacher verschworen.

Immerhin jedoch hatte der Sender – zu jener Zeit noch sehr aufgeschlossen gegenüber allerhand Wahnsinn – als »Trostbonbon« (Berling) sein Science-Fiction-Paranoia-Projekt »Welt am Draht« finanziert und sogar ausgestrahlt. Der zweiteilige, knapp dreieinhalbstündige Film, eine Adaption des Science-Fiction-Romans »Simulacron-3« von Daniel F. Galouye, verschwand daraufhin zwar erst mal ein paar Jahre weitgehend im Giftschrank, wurde schließlich aber 2010 rekonstruiert und als DVD veröffentli...

Artikel-Länge: 7055 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €