1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
19.05.2020 / Sport / Seite 16

Über Bande

Marek Lantz

»Ich habe den Glauben weiterhin nicht verloren«, sagt Peter Frymuth. Der Rheinländer ist Vizepräsident des DFB und für die 3. Liga zuständig. In dieser stehen noch elf Spieltage aus – eine ganze Menge Holz, wenn man die unterbrochene Saison noch bis zum 30. Juni beenden will, an dem viele Spielerverträge auslaufen. In der vergangenen Woche eskalierte die Debatte. Der DFB hatte einen Neustart zum 26. Mai vorgeschlagen, das allerdings weder mit den politisch Verantwortlichen in den Bundesländern noch mit den betroffenen Vereinen abgesprochen. »Der Termin ist nicht mehr haltbar«, gestand Frymuth inzwischen. Am Montag meldete nun der Chemnitzer FC einen positiven Coronatest, der b...

Artikel-Länge: 2145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.