Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
23.05.2020 / Ausland / Seite 7

Immer noch populär

Ukrainischer Präsident Selenskij zieht nach einem Jahr Bilanz. Neuer Abhörskandal in Kiew

Reinhard Lauterbach

Gut drei Stunden dauerte die Pressekonferenz, zu der der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij am Mittwoch aus Anlass des ersten Jahrestages seines Amtsamtritts geladen hatte. Aber selbst dem Staatschef prinzipiell wohlgesinnte Sender wie Deutsche Welle oder die BBC taten sich schwer damit zusammenzufassen, was Selenskij eigentlich gesagt hatte. Was am Ende blieb, war vor allem die Relativierung eines seiner Wahlversprechen des Jahres 2019: nur für eine Amtszeit zu kandidieren. Nun erklärte Selenskij, die Arbeit als Präsident sei so schwer, dass eine Amtszeit nicht ausreiche, um all seine Vorhaben zu verwirklichen, so dass er zu gegebener Zeit mitteilen werde, ob er die Wähler um eine zweite bitten werde. Gegenwärtig würden für den Präsidenten nicht mehr die 73 Prozent des letzten Urnengangs stimmen, aber mit 39 Prozent läge er immer noch an der Spitze des absehbaren Kandidatenfeldes. Allerdings hat sich die Zahl derjenigen, die Selenskijs Politik für...

Artikel-Länge: 4092 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €