1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
22.05.2020 / Feminismus / Seite 15

Nichts geschenkt

Islands Frauen haben sich in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten deutlich mehr erkämpft als deutsche. Eine lehrreiche Lektüre

Anja Röhl

»Wo die wilden Frauen wohnen« ist ein lehrreiches Buch. Dass Island starke Frauen hat, das hatte ich schon vor dieser Lektüre gehört. Dass aber dort schon 1775 gesetzlich geregelt war, dass Männer und Frauen zur See den gleichen Lohn bekommen, das war mir neu. Demnach sind uns die Inselfrauen um rund 250 Jahre voraus. Und doch gab es dort noch viel zu tun. 1975, im Internationalen Jahr der Frau, legten am 24. Oktober rund 90 Prozent aller isländischen Frauen ihre Arbeit für bessere Kinderbetreuung und konsequentere Gleichstellung nieder. Nichts ging mehr, es gab auch kein Essen zu Hause, Familienarbeit wurde ebenfalls bestreikt. Es wurde ein toller Tag, gekocht wurde von den »Roten Strümpfen« an zentralen Stellen – und nur für die Protestierenden. Es gab die größte Demonstration, die Island je gesehen hatte, und Männer waren an dem Tag nur mit Kindern zu sehen, da auch alle Kitas geschlossen waren. Ganze Wirtschaftsbereiche waren lahmgelegt. Männer in Isl...

Artikel-Länge: 4894 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €