1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.05.2020 / Ausland / Seite 6

Feuer und Wasser als Waffen

Nordsyrien: Türkei führt »Krieg niederer Intensität«. Gespräche zwischen kurdischen Parteien

Nick Brauns

Seit Wochen brennen in Nordsyrien Felder. Ursache sind nach Angaben der dortigen Autonomieverwaltung gezielte Brandstiftungen durch die türkische Armee und ihre Söldner. Im Rahmen eines geradezu lehrbuchmäßig geführten »Krieges niederer Intensität« zielen solche Sabotageakte ebenso wie der sporadische Artilleriebeschuss von Dörfern sowie die Entführung und Ermordung von Zivilisten durch dschihadistische Kampfgruppen darauf, die bäuerliche Bevölkerung durch die Vernichtung ihrer Lebensgrundlagen zu vertreiben.

Im Oktober letzten Jahres hatten die türkische Armee und ihre Söldner der Syrischen Nationalarmee ein rund 130 Kilometer breites und 30 Kilometer tiefes Areal zwischen den syrischen Grenzstädten Tel Abjad und Ras Al-Ain okkupiert. Dieses Besatzungsgebiet dient ebenso wie die in den Jahren davor eroberten Regionen um Dscharabulus, Al-Bab und Afrin als Ausgangspunkt zur Terrorisierung der umliegenden Gebiete.

Zu einer Vielzahl von Feldbränden kam es na...

Artikel-Länge: 4138 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €