Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.05.2020 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 26. Spieltag

Jakob Hayner

Beginnen wir für den 26. Spieltag, dem ersten nach der Zwangspause, mit den erfreulichen Dingen: Der BVB hat das Fußballspielen und Toreschießen nicht verlernt. Gladbach kann es auch noch. Und selbst die Hertha lernt es wieder.

Doch gehörte die erste halbe Stunde des Spieltags zum Schlechtesten, was man in den letzten Jahren hierzulande im hochklassigen Vereinsfußball ertragen musste. Und es wurde nicht besser dadurch, dass man in der ausnahmsweise kostenfreien Konferenzübertragung eines bekannten Bezahlsenders fast ausschließlich die Partie Düsseldorf gegen Paderborn gezeigt bekam. Wohl eine Maßnahme, um das Publikum doch noch zum Vertragsabschluss zu bewegen. Dem Graus machten die Dortmunder immerhin ein Ende, indem sie den Schalkern, freundlichst unterstützt vom Ersatz-Nübel Markus Schubert, vier Tore einschenkten. Was freilich alles nicht einmal halb so schön ist, wenn die Südkurve nicht tobt, sondern nur ein paar dürre Jubelschreie durchs leere Stadi...

Artikel-Länge: 3504 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €