Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.05.2020 / Ausland / Seite 6

Nicht zu entschuldigen

Vor 35 Jahren verübten Polizeikräfte einen Brandanschlag auf das Gemeinschaftshaus der Organisation »Move«

Mumia Abu-Jamal

Der 13. Mai steht in diesem Jahr für den 35. Jahrestag des abscheulichen Massakers in der Osage Avenue in Südwestphiladelphia. Militärisch ausgerüstete Polizeitruppen warfen damals eine Brandbombe aus einem Helikopter auf ein Reihenhaus, das unter Nachbarn als das »Move-Haus« bekannt war. Als das Gemeinschaftshaus der Kommune »Move« (linke afroamerikanische Organisation, jW) völlig niedergebrannt war, lagen sechs Männer und Frauen und fünf Kinder tot in der rauchenden Asche.

Die einzige Person, die nach diesem Desaster strafrechtlich verfolgt wurde, war Ramona Africa, die dem Feuertod nur knapp entgangen war. Ihre Arme sind dauerhaft gezeichnet von Brandnarben. Als Ramona sich damals durch die Flammen ins Freie kämpfte, erwartete sie nicht die Rettung aus einem Inferno, sondern sie wurde sofort verhaftet, und ein Strafurteil brachte sie für sieben Jahre ins Gefängnis.

Die Täter aber, die Cops, wurden mit Beförderungen und Gehaltserhöhungen belohnt, obwohl...

Artikel-Länge: 3375 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €