jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
11.05.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Der Helden gedacht

Veranstaltungen zum »Tag des Sieges« in Russland pandemiebedingt überwiegend online. Militärparade in Minsk

Reinhard Lauterbach

Russland und andere postsowjetische Länder haben am Sonnabend an den Sieg der Roten Armee über Nazideutschland vor 75 Jahren erinnert. Wegen der Pandemie fanden die meisten Veranstaltungen online oder im kleinen Rahmen statt. In Moskau hatte Präsident Wladimir Putin schon im April entschieden, die geplante große Militärparade auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Am Morgen des 9. Mai legte Putin Blumen vor dem Grab des Unbekannten Soldaten an der Kremlmauer und vor den Tafeln zur Erinnerung an die sowjetischen »Heldenstädte« nieder. In einer kurzen Ansprache sagte er, die Kämpfer der Roten Armee hätten ihre Heimat verteidigt und Europa vor dem Faschismus gerettet. In einer zweiten Rede erklärte er am Sonntag, die Erinnerung an die Veteranen werde »uns immer erhalten bleiben«. Die Russen sollten aber nicht nur an die heroische Vergangenheit denken, sondern auch daran, das Land heute voranzubringen. Der seit einigen Jahren veranstaltete Erinnerungsma...

Artikel-Länge: 6548 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €