5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.05.2020 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

In Ehren gehalten

Monumente und Gedenkstätten erinnen europaweit an die im Kampf gegen den deutschen Faschismus gefallenen Rotarmisten

In den von der Roten Armee vom deutschen Faschismus befreiten Ländern erinnern zahlreiche Denkmäler an die bis zu 13 Millionen während des Zweiten Weltkriegs gefallenen sowjetischen Soldaten, so die Schätzung von Militärhistorikern. Wie der auf sowjetische Kriegerdenkmäler spezialisierte Zeithistoriker Mischa Gabowitsch 2014 festhielt, war es mitnichten Moskau, das deren Errichtung vom Kreml aus plante und steuerte. Beteiligt waren hohe Militärs, Bildhauer und Architekten, später vor allem die Führungen der mit der UdSSR verbundenen sozialistischen Länder und der Sowjetrepubliken sowie lokale Parteichefs und Leiter einzelner Betriebe.

In der slowakischen Hauptstadt Bratislava wurde auf dem höchsten Hügel ein Gedenkareal in Erinnerung an die Befreiung der Stadt und des Landes im April 1945 erschaffen. Zunächst Ruhestätte für 6.845 gefallene Rotarmisten, entstand 1957 die Idee, das Areal zu einem Ged...

Artikel-Länge: 2825 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €