Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
06.05.2020 / Ausland / Seite 1

Weitere Söldner in Venezuela gestoppt

Erneut Invasionsversuche an Karibikküste abgewehrt. Maduro macht USA verantwortlich

Frederic Schnatterer

Nachdem bereits am Sonntag eine Invasion schwerbewaffneter Söldner mit Schnellbooten an der venezolanischen Karibikküste gescheitert war, konnten am Montag (Ortszeit) offenbar zwei weitere Anlandungsversuche verhindert werden. Wie der Vorsitzende der Verfassunggebenden Versammlung, Diosdado Cabello, auf Twitter mitteilte, wurden im nördlichen Bundesstaat Aragua bei dem Ort Chuao acht Personen festgenommen. Nur wenige Stunden später seien bei Puerto Cruz zwei weitere Söldner gefasst worden.

Damit stieg die Anzahl der festgenommenen Terroristen auf 13 an, wie Venezuelas Präsident Nicolás Maduro am Montag abend in einer Fernsehanspra...

Artikel-Länge: 2004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €