3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.05.2020 / Ansichten / Seite 8

Eine Lüge am Anfang

USA verschärfen Angriffe auf China

Sebastian Carlens

Wenn der 8. Mai, der Tag der Niederlage des deutschen Faschismus, begangen wird, haben viele Länder unterschiedliche Einschätzungen zu diesem historischen Ereignis. Sicher, der Sachstand ist derselbe: Die »Achsenmächte« haben einen Weltkrieg verloren. Zumindest Russen, Chinesen und auch etliche Menschen im Westen wissen, dass sie ihn auch entfesselt haben. Aus Sicht der BRD aber, jüngst als EU-Resolution zu Papier gebracht, war es keineswegs das Nazireich, das Europa und vielen Teilen der Welt Verderben brachte: Gemeinsam mit der UdSSR hätten die Hitlerfaschisten die Vorkriegsordnung destabilisiert, so dass die Schuld beide Mächte träfe. Das Land, das mit 27 Millionen Toten die meisten Opfer durch die deutsche Mordmaschinerie zu beklagen hatte, muss sich vom Erben des Aggressors der Mittäterschaft zeihen lassen – seit nunmehr 75 Jahren.

Dieser Tage lässt sich ein solches Muster erneut an den wüsten Angriffen der US-Ad...

Artikel-Länge: 2884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!