Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.05.2020 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Fortschritt ins Nichts

Der Kapitalismus wird immer schneller und globaler, die Menschen aber bleiben langsam und ortsgebunden. Eine Herausforderung, die die Linke annehmen muss

Götz Eisenberg

Als ich Mitte der siebziger Jahre mit dem Studium fertig und arbeitslos war, begann ich, mir die Umgebung meines Wohn- und Studienortes mit dem Fahrrad zu erschließen. Oft war ich ganze Tage im oberhessischen Hinterland unterwegs, lebte von wilden Erdbeeren und vom Obst, das ich unter Bäumen am Wegesrand fand. Meine Wasserflasche füllte ich auf irgendwelchen Bauernhöfen auf. Oft lud man mich ein, unter Bäumen oder im Schatten von Flieder und Holunderbüschen Platz zu nehmen und eine Weile zu rasten. Ich lernte auf diesen Touren eine Menge interessanter Menschen kennen.

Die Kette reißt

Am Nachmittag eines dieser langen, heißen Sommertage entdeckte ich in einem Dorf namens Königsberg ein altes Gasthaus. Es hieß, wie solche Gasthöfe früher hießen – »Zum goldenen Hirsch« oder so ähnlich, genau weiß ich es nicht mehr. Es war ein uraltes Fachwerkhaus mit einem windschiefen Erker über dem Eingang, unweit eines der zahlreichen Schlösser der Grafen von Solms, einem...

Artikel-Länge: 18760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.